Bei der Eingliederung in das internationale Logistikunternehmen Gebrüder Weiss befinden wir uns in der heißen Phase. Bis Ende dieses Jahres soll der Prozess abgeschlossen sein. Mit der Integration in das über 150 Standorte umfassende Netzwerk von Gebrüder Weiss können Kunden weltweit Dienstleistungen aus einer Hand in Anspruch nehmen. Dabei profitieren Kunden von top ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern sowie transparenten Abläufen.

Um die Standards auf höchstem Niveau zu vereinheitlichen, standardisieren wir an allen Standorten die Strukturen. So wurde beispielsweise unsere IT bereits auf SAP umgestellt. In diesem Newsletter widmen wir dem Thema einen eigenen Artikel. Auch die DTC-Verkehre und Dienstleistungen werden sukzessive ins Gebrüder-Weiss-Netzwerk eingegliedert. So können wir nun nicht nur größere Warenmengen flexibler transportieren, sondern auch deutlich mehr Regionen ansteuern. Dadurch haben wir beispielsweise unser Transportnetzwerk in Süddeutschland verdichtet und fahren dort nun täglich die Standorte Esslingen, Memmingen und Passau an.