Der Kontakt zu unseren Kunden und Geschäftspartnern liegt uns bei der DTC seit jeher am Herzen. Dazu gehört es natürlich auch, sie bei wichtigen Änderungen im Unternehmen oder neuen Angebotsmöglichkeiten persönlich zu informieren. Aus diesem Grund haben wir am 25. November in unsere Firmenzentrale nach Nürnberg eingeladen, um über die Auswirkungen durch den Zusammenschluss mit Gebrüder Weiss zu informieren.

Auf dem Kundentreffen präsentierte Alexander Eberharter, Project Manager für die DTC, zunächst Zahlen, Daten und Fakten über Gebrüder Weiss sowie den Firmenfilm des Unternehmens. Im Anschluss informierte unser Geschäftsführer Manfred Heuer über die bisherigen Veränderungen bei der DTC, die aus der Übernahme durch den österreichischen Logistiker resultierten. Darunter waren zum Beispiel die neuen Relationen nach Pondenone in Italien.

Verkaufsleiter Tino Knoll führte als Moderator durch die Veranstaltung, zu der zum Abschluss auch eine offene Diskussion mit Anton Hagg, Geschäftsführer von Gebrüder Weiss Deutschland, gehörte. Sämtliche Fragen der Teilnehmer wurden hierbei beantwortet. Zwischendurch blieb zudem genug Zeit, um sich persönlich auszutauschen und besser kennen zu lernen. Der gemeinsame Dialog hat deutlich gezeigt, dass es gerade in turbulenten Zeiten wichtig ist, enger zusammen zu rücken.